Inhaltsbereich:

Haus am Ruckerlberg - Graz

Herzlich Willkommen im Haus am Ruckerlberg

Gepflegt werden und sich wie zuhause fühlen!  

In den Hausgemeinschaften des Haus am Ruckerlberg duftet es nach frisch gebackenem Kuchen. Die Katze streicht sanft um Ihre Beine. Sie genießen Ihren Kaffee, während wir uns um Ihr Wohlergehen kümmern. 24 Stunden, Tag für Tag.

Bei uns finden Sie anspruchsvolle Begleitung, wohnlichen Komfort und maßgeschneiderte Pflege und Betreuung.
In der Pflege verfolgen wir höchste Qualitätsansprüche. Unsere bestens ausgebildeten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben stets ein offenes Ohr für Ihre Anliegen. Begegnung auf Augenhöhe und persönliche Zuwendung prägen unsere Arbeit.
Unser großer Garten ist eine Oase der Entspannung. Spazierwege und blühende Beete laden zum Flanieren ein. Die Nähe zur Natur macht die Jahreszeiten erlebbar.


Sie gestalten Ihren Alltag:

* Wir passen uns der inneren Uhr der Menschen an. Frühstück und Abendessen nehmen Sie nach Ihren zeitlichen Wünschen ein. So gestalten Sie den Tag nach Ihrem gewohnten Rhythmus. Das gilt auch für Ihre Schlafgewohnheiten.

* Ihren vertrauten Hausarzt können Sie selbstverständlich in das Haus am Ruckerlberg mitnehmen. Unser Pflegeteam unterstützt Sie auch gerne bei der Arztwahl.

* Ihr Zimmer ist mit einem Pflegebett, einer Sitzgelegenheit und Schränken ausgestattet. Sie ergänzen Ihren Privatbereich nach Ihrem Geschmack mit Lieblingsstücken, wie zum Beispiel einer Kommode, einem Schaukelstuhl oder einem Gemälde, an dem Erinnerungen hängen. Ein barrierefreies Bad und WC steht zu Ihrer alleinigen Nutzung zur Verfügung. Alle Zimmer sind mit TV- und Telefonanschluss ausgestattet.

Unser Angebot:

* Genießen Sie die familiäre Atmosphäre der Hausgemeinschaft, die wie eine große Wohnung gestaltet ist. Jede Hausgemeinschaft hat ihren unverwechselbaren Charakter, geprägt von den Menschen, die hier wohnen. Die hellen und geräumigen Zimmer (überwiegend Einzelzimmer) sind mit einem barrierefreien Bad und WC ausgestattet.

* Ausgewogene Ernährung ist uns wichtig. Unsere Diätologin stellt einen Menüplan nach ernährungswissenschaftlichen Kriterien zusammen. In den Hausgemeinschaften werden Frühstück und Abendessen, sowie Suppe, Salat und die Nachmittagsjause (z.B. Kuchen) frisch zubereitet. Das Mittagessen liefert ein externer Partner. Wir bereiten es in unseren Küchen für Sie auf. Sie können sich rund um die Uhr an Obst und Getränken bedienen. Auch auf Ihr gewohntes Achterl Wein oder Seiterl Bier müssen Sie nicht verzichten!

* Sind Sie gerne in Gesellschaft oder bleiben Sie lieber für sich? Unser Freizeitangebot ist so vielfältig wie die Interessen unserer Bewohner. Gesprächskreise, Gedächtnistraining und Bewegungsangebote bereichern den Alltag. Wir organisieren regelmäßig Konzerte, Lesungen und Kabarettnachmittage. Wenn Sie gerne selbst aktiv sind, besuchen Sie den Chor oder betätigen sich kreativ. Selbstverständlich kommen auch das Feiern und die Geselligkeit nicht zu kurz: Geburtstage und Feste im Jahreskreis sind ganz besondere Tage in den Hausgemeinschaften.  
Für Ihre spirituellen Bedürfnisse ist auch bestens gesorgt. Regelmäßig finden Gottesdienste und Gebetsrunden statt. Besuchsdienste und SeelsorgerInnen kümmern sich um Ihre persönlichen Anliegen.

* Ihre Angehörigen, Freundinnen und Freunde sind herzlich willkommen: Die Hausgemeinschaften, die Cafeteria oder der Park bieten genug Platz, um Besuch zu empfangen und zu plaudern.

* Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind für Sie da: Rund um die Uhr kümmern sich Diplomiertes Pflegepersonal, PflegehelferInnen und AltenfachbetreuerInnen um Ihre Bedürfnisse. Wir sind in der Lage, die Pflege bis zur höchsten Pflegestufe zu gewährleisten und arbeiten über dem gesetzlich vorgegebenen Personalschlüssel.

Wir setzen in unseren Teams bewusst auf Vielfalt: Wir achten auf die Ausgewogenheit zwischen Frauen und Männern und erfahrenen und jungen Fachkräften. MitarbeiterInnen aus verschiedenen Kulturkreisen bereichern unsere Belegschaft. Ein besonderes Anliegen ist uns der Nachwuchs in der Pflege: SchülerInnen, PraktikantInnen und Zivildiener beleben das Haus mit ihrer Jugendlichkeit und Lebensfreude!

Neben dem Pflegeteam begleiten Sie unsere AlltagsmanagerInnen durch den Tag. Sie sorgen für Ihr leibliches Wohl und das gemütliche Ambiente in der Hausgemeinschaft.


* Unsere Arbeit ist fachlich fundiert: Wir arbeiten in Anlehnung an das Pflegekonzept nach Monika Krohwinkel. Es ist unser Ziel, die Aktivitäten des täglichen Lebens so weit als möglich zu erhalten und zu fördern. Andere Konzepte und Methoden (z.B. nach Tom Kitwood, Nicole Richards) fließen ebenso in die tägliche Arbeit ein.


* Sie können sich auf uns verlassen: Im Vordergrund stehen Sie mit Ihren Bedürfnissen und Anliegen: im Alltag, in der Pflege, in der Freizeit. Ein vertrauensvoller Umgang miteinander, gegenseitiger Respekt und Wertschätzung sind uns wichtig. Das gilt auch für die Begleitung auf dem letzten Weg. Wir nehmen uns die Zeit, um mit Ihnen über Ihre Wünsche und Sorgen zu sprechen und sind zu jeder Zeit für Sie und Ihre Angehörigen da.

Das Haus am Ruckerlberg im Überblick:

•    9 Hausgemeinschaften für jeweils 12 - 14 Bewohnerinnen und Bewohner
•    Großzügige und gemütliche Wohnbereiche und Terrassen mit Blick ins Grüne
•    Pflege und Betreuung rund um die Uhr
•    Gut ausgebildetes, professionelles Pflegepersonal
•    Großer Garten mit barrierefreien Spazierwegen
•    Cafeteria
•    Kultur: Konzerte, Lesungen, Kabarettnachmittage
•    Freizeit: Gesprächsrunden, Ausflüge, Bewegung, Chorgesang, kreative Aktivitäten, Besuchsdienste, Feste
•    Spiritualität: Andachtsraum, katholischer und evangelischer Gottesdienst, Gebetskreise, Seelsorge
•    Friseur- und Fußpflegesalon
•    Wunderbare Lage am Ruckerlberg


Anmeldung

Besuchen Sie uns gerne und lernen Sie unser Haus kennen! Helene Lenz und Lisa Nöres (Empfang) beantworten Ihre Fragen zur Anmeldung, Aufnahme und Finanzierung (Möglichkeit von Zuzahlungen von Magistrat / Bezirkshauptmannschaft). Heike Schönbacher (Pflegedienstleitung) steht Ihnen für alle Auskünfte rund um die Pflege und Betreuung zur Verfügung.

Bitte vereinbaren Sie einen Termin:

0316 321 608 101 Helene Lenz / Lisa Nöres -  Anmeldung, Aufnahme, Finanzierung
0316 321 608 180 Heike Schönbacher – Pflege und Betreuung
Telefax: 0316 321 608 105

Besichtigungszeiten: Mo bis Do, 08:00 – 16:00 und Fr, 08:00 – 15:00 Uhr

region-graz@diakoniewerk.at

zum Stadtplan --->


Visitenkarte Ort:

Haus am Ruckerlberg

Kurzbeschreibung:

Wohnen mit Pflege in Hausgemeinschaften.

Adresse: Nibelungengasse 69 und 73
8010 Graz

Ansprechperson(en): Claudia Paulus Heike Schönbacher

Telefon: 0316 321 608 101
Telefax: 0316 321 608 105

i.malfent@diakoniewerk.at www.diakoniewerk.at/hausamruckerlberg